Sie befinden sich hier

Inhalt

Die Bowen-Griffe werden an bestimmten Körperpartien und in einer festgelegten Reihenfolge ausgeführt. Behandelt wird in der Regel die obere Gewebsschicht über verschiedenen Strukturen quer zum jeweiligen Faserverlauf.  

Zwischen diesen Griff-Serien liegen die für Bowtech charakteristischen Pausen, in denen der Behandler den Raum verlässt, um dem Körper die nötige Zeit zu geben, die durch die Griffe erhaltene Stimulation zu verarbeiten.


Die Impulse der Bowtech-Griffe wirken auf das Autonome Nervensystem und führen zu einer strukturellen und funktionellen Neuorientierung.

Diese nicht invasiven Informationen geben dem Körper die Möglichkeit, sich nach gesundem Muster neu zu organisieren und in einen harmonischen Zustand zu bringen.

 

 

 

 

Bowtech-Practitioner gehen davon aus, dass jeder Körper die angeborene Fähigkeit besitzt, sich unter geeigneten Bedingungen selbst in Balance zu bringen. Bowtech unterstützt ihn auf sanfte Weise dabei.

Kontextspalte

Anwendungsgebiete

  • Ischias und Rückenschmerzen
  • Knöchelverstauchungen
  • Knieprobleme
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Schultersteife
  • Nackensteife & Schleudertrauma
  • Kieferprobleme & Zähneknirschen
  • Stress und Spannungszustände
  • Unregelmäßige Menstruation und PMS
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Babys mit Verdauungs- und Schlafproblemen
  • Migräne
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Organische Probleme
  • Bronchitis und Astma
  • Allergien und Heuschnupfen
  • Erschöpfungszustände
  • Schwindel
  • Bettnässen
  • u.v.m.

Nehmen Sie Kontakt auf

Weitere  Information zu meiner Arbeit, der BOWTECH - Technik und was wir zusammen erreichen können gebe ich gerne in einen unverbindlichen persönlichen Gespräch weiter. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin unter Tel.: 06181 - 7 89 38 oder unter mail@remove-this.bowtech-gorzelitz.de.